Soziologie: Eine Orientierung Michael Jäckel

ISBN:

Published: February 28th 2010

Kindle Edition

280 pages


Description

Soziologie: Eine Orientierung  by  Michael Jäckel

Soziologie: Eine Orientierung by Michael Jäckel
February 28th 2010 | Kindle Edition | PDF, EPUB, FB2, DjVu, talking book, mp3, ZIP | 280 pages | ISBN: | 8.26 Mb

Ein Blick in soziologische Fachzeitschriften zeigt, dass sich die Art und Weise der Vermittlung soziologischer Inhalte zum Teil deutlich unterscheidet. Das hat weniger mit einem Wettbewerb um Originalität zu tun, sondern mit der Fragestellung, demMoreEin Blick in soziologische Fachzeitschriften zeigt, dass sich die Art und Weise der Vermittlung soziologischer Inhalte zum Teil deutlich unterscheidet. Das hat weniger mit einem Wettbewerb um Originalität zu tun, sondern mit der Fragestellung, dem theoretischen Anspruch und der methodischen Vorgehensw- se.

Bereits diese drei Variablen sorgen für unterschiedliche P- sentationsformen. Je spezifischer das Thema wird, desto häu- ger wird der Eindruck bestärkt, dass an die Stelle der Sicht auf das Ganze eine Vielfalt von Tunnelblicken tritt. Als der ame- kanische Soziologe Richard Sennett vor etwa 15 Jahren vom „Ende der Soziologie“ sprach, kritisierte er vor allem eine E- wicklung, die das Phänomen „Gesellschaft“ eher durch H- weise auf dessen Verschwinden zu erklären versuchte.

Er f- mulierte seinerzeit die Mahnung, dass der modernen Soziologie eine Vorstellung von dem, was Gesellschaft ausmacht (vgl. Sennett 1994: 61), fehle. Als positives Beispiel der Vergang- heit nannte er David Riesman und seine Charakterstudie der amerikanischen Gesellschaft in der Mitte des vergangenen Jahrhunderts. Riesmans Buch liest sich in Teilen wie ein Roman. Es enthält auch keine Grafiken und Tabellen, geschweige denn Hinweise auf signifikante Unterschiede und starke Korrelat- nen. Seine Analyse reichte in alle gesellschaftlichen Bereiche hinein: Familie, Beruf, Religion, Politik, Erziehung, Freizeit.

Eine auf Fakten und Prüfgrößen ausgerichtete Terminologie, die für viele wissenschaftliche Abhandlungen typisch ist, ließ Riesman dabei quasi hinter sich. Manche haben ihm vorgew- fen, dass er sich um diese Details nicht gekümmert habe.



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Soziologie: Eine Orientierung":


wypoczywajwgorach.goodread100mbooks.club

©2013-2015 | DMCA | Contact us